Sauren Global Opportunities-Fonds: 09/2020-Bericht, Wertrückgang von 0,8% - Fondsanalyse


22.10.20 09:00
Sauren

Köln (www.fondscheck.de) - Der September war aufgrund ansteigender Corona-Infektionszahlen von Unsicherheiten hinsichtlich der weiteren weltwirtschaftlichen Entwicklung geprägt, so die Experten von Sauren im Kommentar zum Sauren Global Opportunities-Fonds.

Die asiatischen Schwellenländer sowie die Frontier Markets hätten per Saldo dennoch Kursgewinne verbucht. Die Hauptaktienmärkte hätten moderate Kursrückgänge verzeichnet. Lediglich der japanische Aktienmarkt habe leicht zulegen können. Nebenwerte hätten sich in allen Regionen besser als Standardwerte entwickelt. Gleichwohl hätten sie in Europa und in den USA Verluste verbucht.

Der Sauren Global Opportunities A habe im September einen Wertrückgang in Höhe von 0,8% verzeichnet.

Von den Asien-Fonds des Portfolios habe lediglich der Wellington Asian Opportunities Fund einen Wertzuwachs erzielt. Der von Niraj Bhagwat verwaltete Fonds habe um erfreuliche 2,8% zugelegt und damit die Marktentwicklung übertroffen. Die übrigen Asien-Fonds hätten Verluste zwischen 0,5% und 0,7% verbucht. Der von Stefan Böttcher mit einem Long/Short-Konzept verwaltete Oaks Emerging & Frontier Opportunities Fund (ISIN IE00B95L3899 / WKN A1W55J) habe eine Wertsteigerung in Höhe von 1,4% erwirtschaftet.

Unter den Europa-Fonds habe der Odey European Focus Fund eine deutliche Wertminderung in Höhe von 6,9% hinzunehmen gehabt. Der von Oliver Kelton verantwortete Fonds habe dabei vor allem unter seiner signifikanten Übergewichtung in Energiewerten gelitten, welche sich im September besonders schwach entwickelt hätten. Dagegen habe der von dem Nebenwertespezialisten Stephan Hornung verantwortete Squad Growth einen Wertzuwachs in Höhe von 1,8% erzielt. Die beiden auf britische Werte fokussierten Fonds hätten den Monat mit Verlusten in Höhe von 4,5% bzw. 5,4% abgeschlossen. Die beiden Japan-Fonds hätten dagegen mit deutlichen Wertsteigerungen beeindruckt. Der von Sophia Li verwaltete First State Japan Equity Fund habe um 8,7% zugelegt und der von Jonathan Dobson verantwortete Coupland Cardiff Japan Alpha Fund sei um 13,1% angestiegen.

Unter den Branchenfonds des Portfolios habe der von Dr. Michael Fischer verantwortete Medical BioHealth einen Wertzuwachs in Höhe von 3,3% verzeichnet. Bei den Goldminenaktienfonds hätten die Experten von Sauren im Monatsverlauf einen Austausch vorgenommen. Der neu aufgenommene Fonds sei aktuell vornehmlich auf kleine und mittelgroße Unternehmen ausgerichtet und stelle nach Überzeugung der Experten eine sinnvolle Ergänzung zu dem BakerSteel Precious Metals Fund dar. (Stand vom 30.09.2020) (22.10.2020/fc/a/f)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
37,42 € 37,42 € -   € 0,00% 28.01./00:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU0106280919 930921 37,47 € 25,85 €
Werte im Artikel
13,42 plus
+2,26%
691,97 plus
+1,38%
587,35 plus
+0,87%
22,48 plus
+0,77%
15,09 plus
+0,68%
20,25 plus
+0,05%
284,91 minus
-0,27%