Sauren Global Growth-Fonds: 05/2018-Bericht, Wertsteigerung von 4,5% - Fondsanalyse


20.06.18 09:30
Sauren

Köln (www.fondscheck.de) - Die Hauptaktienmärkte schlossen den Mai gemessen am MSCI World Kursindex auf Euro-Basis mit einem Zuwachs in Höhe von 3,8% ab, so die Experten von Sauren im Kommentar zum Sauren Global Growth-Fonds.

Der US-amerikanische Aktienmarkt habe unterstützt von einem Anstieg des US-Dollar gemessen am S&P 500-Kursindex auf Euro-Basis um 5,5% zugelegt. Der japanische Aktienmarkt habe ebenfalls unterstützt von einem starken Japanischen Yen gemessen am Nikkei 225-Kursindex auf Euro-Basis eine Wertsteigerung in Höhe von 2,6% aufgewiesen. Auch der britische Aktienmarkt sei gemessen am FTSE 100-Kursindex auf Euro-Basis um 2,0% angestiegen. Dagegen hätten die Aktienmärkte des Euro-Raums vor allem unter den aufkommenden Unsicherheiten hinsichtlich der Entwicklung in Italien gelitten und gemessen am EURO STOXX 50-Kursindex um 3,7% nachgegeben. Nebenwerte hätten sich in allen Regionen allgemein besser als Standardwerte entwickelt. Die Aktienmärkte der Schwellenländer hätten im Mai gemessen am MSCI Emerging Markets Kursindex auf Euro-Basis einen Wertrückgang in Höhe von 0,4% hinzunehmen gehabt.

Der Sauren Global Growth habe im Mai eine Wertsteigerung in Höhe von 4,5% erzielt. Seit Jahresanfang weise der Sauren Global Growth einen attraktiven Wertzuwachs in Höhe von 4,8% auf.

Die Europa-Fonds des Portfolios hätten sich im Mai gut behaupten können und insgesamt deutlich besser als der Marktindex abgeschnitten. Sieben der neun Fonds hätten einen Wertzuwachs verbucht. Die mit Abstand deutlichste Wertsteigerung in Höhe von 8,0% habe der Comgest Growth Europe Opportunities verzeichnet, wobei der von Franz Weis verantwortete Fonds sowohl von einer gelungenen Titelauswahl als auch von der allgemeinen Präferenz für wachstumsstarke Unternehmen profitiert habe. Die auf europäische Nebenwerte ausgerichteten Fonds seien mit Ergebnissen zwischen -0,1% und +1,3% in der Mehrzahl hinter der Entwicklung ihres Marktsegments zurückgeblieben.

Die USA-Fonds hätten im Mai deutliche Wertsteigerungen verzeichnet. Die das gesamte Marktspektrum abdeckenden Fonds hätten zwischen 3,9% und 9,9% zugelegt. Unter den US-Nebenwertefonds habe der auf kleinkapitalisierte wachstumsstarke Werte fokussierte Fonds mit einer Wertsteigerung in Höhe von 17,3% beeindruckt. Die Japan-Fonds hätten mit Wertzuwächsen zwischen 4,8% und 9,0% die Marktentwicklung ebenfalls deutlich übertroffen.

Im Bereich der Schwellenländerfonds tauschten die Experten von Sauren den von Nick Price verantworteten FAST Emerging Markets Fund (ISIN LU1206943596 / WKN A14QN1) in den von John Malloy verwalteten RWC Global Emerging Markets Fund (ISIN LU1336213936 / WKN A2DHD6), welcher ihrer Einschätzung nach die etwas attraktiveren Rahmenbedingungen aufweist.

Der von Dominic St George verantwortete Stewart Investors Latin America Fund (ISIN GB00B64TSD33 / WKN A0RGNT) habe im Mai einen Wertrückgang in Höhe von 5,1% verzeichnet, womit er sich jedoch deutlich besser als sein Marktindex habe halten können. Unter den Asien-Fonds hätten der von James Morton verwaltete CIM Dividend Income Fund (ISIN IE00BYXW4758 / WKN A2DF1N) mit einer Wertsteigerung in Höhe von 5,0% und der von Martin Lau verantwortete First State Asia Focus Fund (ISIN GB00BWNGXH62 / WKN A14Q4L) mit einem Wertzuwachs in Höhe von 4,5% erfreut. (Ausgabe Mai 2018) (20.06.2018/fc/a/f)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
32,60 € 32,38 € 0,22 € +0,68% 28.01./00:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU0095335757 989614 36,17 € 31,00 €
Werte im Artikel
1,32 plus
+1,08%
32,60 plus
+0,68%
86,16 plus
+0,29%
2,61 plus
+0,27%
1,43 minus
-0,21%
1,75 minus
-0,26%
32,31 minus
-0,49%
173,06 minus
-1,59%