Sauren Global Defensiv Focus-Fonds: 06/2019-Bericht, Wertminderung von 0,1% - Fondsanalyse


12.07.19 09:50
Sauren

Köln (www.fondscheck.de) - Der Sauren Global Defensiv Focus X verzeichnete im Juni eine Wertminderung in Höhe von 0,1%, so die Experten von Sauren.

Im ersten Halbjahr 2019 habe der Dachfonds eine Wertsteigerung in Höhe von 0,9% erzielt.

An den Rentenmärkten sei es infolge eines weiteren Rückgangs des Zinsniveaus und einer Einengung der Zinsdifferenz zwischen Unternehmens- und Staatsanleihen auf ein historisch niedriges Niveau zu Wertzuwächsen gekommen. In Deutschland sei die Umlaufrendite von -0,25% auf -0,35% zurückgegangen. Der REX-Performanceindex sei um 0,3% angestiegen. Unternehmensanleihen und Hochzinsanleihen hätten die Entwicklung von Staatsanleihen übertroffen. Die flexiblen Rentenfonds des Portfolios hätten an diesem freundlichen Marktumfeld mit Wertzuwächsen zwischen 0,5% und 1,6% partizipiert.

Bei den aktienorientierten Absolute-Return-Fonds des Portfolios hätten sich im Juni Fonds mit positivem Ergebnis und Fonds mit negativem Ergebnis nahezu die Waage gehalten. Der von Guy Rushton verwaltete Polar UK Absolute Equity Fund habe mit einer deutlichen Wertsteigerung in Höhe von 3,8% überzeugt. Ebenfalls erfreuliche Ergebnisse hätten der von Moni Sternbach verantwortete Man GLG European Mid-Cap Equity Alternative Fund (ISIN IE00BWBSF561 / WKN A2AFB4) mit einem Wertzuwachs in Höhe von 1,3% sowie der von Andrew Kurita verwaltete Heptagon Kettle Hill US L/S Equity Fund (ISIN IE00BF1D7C38 / WKN A2DXVW) mit einem Wertzuwachs in Höhe von 1,2% erzielt.

Dagegen habe der von Tom Hearn, Christian Fiesser und Leo Perry verwaltete Ennismore European Smaller Companies Fund (ISIN IE00B3TNSW80 / WKN A1H78A) in diesem Monat eine Wertminderung in Höhe von 1,9% hinzunehmen gehabt. Der Odey Absolute Return Fund (ISIN GB00B55NGR79 / WKN A1XFLJ) habe einen Wertrückgang in Höhe von 5,4% verbucht, wobei der von James Hanbury verwaltete Fonds insbesondere unter deutlichen Kursverlusten seiner beiden am höchsten gewichteten Positionen gelitten habe. Die rentenorientierten Absolute-Return-Fonds hätten Wertsteigerung von bis zu 1,5% erzielt. Lediglich der von Barend Pennings verwaltete Gladwyne Absolute Credit habe einen Verlust in Höhe von 0,2% verzeichnet.

Im Segment der Global Macro Fonds habe der von Crispin Odey verwaltete Odey Swan Fund um 1,7% nachgegeben. Dagegen habe der von zwei Fondsmanagern aus Hong Kong verwaltete Global Macro Fonds einen Wertzuwachs in Höhe von 1,3% erzielt. Der von Mark Dowding verantwortete und vornehmlich auf die Renten- und Währungsmärkte ausgerichtete BlueBay Global Sovereign Opportunities Fund habe mit einem Wertzuwachs in Höhe von 2,2% überzeugt. (Ausgabe Juni 2019) (12.07.2019/fc/a/f)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
12,82 € 12,82 € -   € 0,00% 28.01./00:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU0313461773 A0MX7L 12,85 € 12,60 €
Werte im Artikel
23,58 plus
+0,99%
42,38 plus
+0,85%
95,42 plus
+0,14%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
23,52 minus
-0,25%
158,40 minus
-0,68%