Sauren Global Balanced Focus-Fonds: 10/2019-Bericht, Wertsteigerung von 0,8% - Fondsanalyse


19.11.19 09:30
Sauren

Köln (www.fondscheck.de) - Das Portfolio des Sauren Global Balanced Focus wurde in den letzten Wochen dahingehend ausgerichtet, bei der Zielfonds-Auswahl neben den Fähigkeiten des Fondsmanagers und den Volumen-Rahmenbedingungen die Ergebnisse des Sauren ESG-Scorings zu berücksichtigen, so die Experten von Sauren.

Dies habe insbesondere zur Adjustierung einiger Gewichtungen sowie zum Verkauf einzelner Zielfonds geführt.

Die internationalen Aktienmärkte hätten im Oktober gemessen am MSCI World Kursindex auf Euro-Basis eine Wertsteigerung in Höhe von 0,1% verzeichnet. Die Aktienmärkte des Euro-Raums hätten gemessen am EURO STOXX 50 Kursindex um 1,0% zugelegt. An den Rentenmärkten seien die Kapitalmarktzinsen weiter angestiegen. Der REX Performanceindex habe einen Verlust in Höhe von 0,7% verzeichnet.

Der Sauren Global Balanced Focus A habe im Oktober einen Wertzuwachs in Höhe von 0,8% erzielt. Seit Jahresanfang weise der Dachfonds eine Wertsteigerung in Höhe von 8,0% auf.

Die Europa-Fonds des Portfolios hätten im Oktober attraktive Wertzuwächse erzielt und den Monat in der Mehrzahl besser als der Markt abgeschlossen. So habe der von Stephan Hornung verantwortete Squad Growth mit einer Wertsteigerung in Höhe von 2,1% erfreut. Im Segment der USA-Fonds habe der von Cormac Weldon verwaltete Artemis US Select Fund eine Wertminderung in Höhe von 0,7% hinzunehmen gehabt. Der von Sophia Li verwaltete First State Japan Equity Fund habe mit einer Wertsteigerung in Höhe von 3,6% erfreut. Die flexiblen Rentenfonds des Portfolios hätten sich erneut gut behaupten können und den Monat in der Mehrzahl mit Wertzuwächsen von bis zu 0,7% abgeschlossen.

Die Mehrzahl der aktienorientierten Absolute-Return-Fonds habe im Oktober ein positives Ergebnis erzielt. Den deutlichsten Wertzuwachs habe der von James Hanbury verwaltete Odey Absolute Return Fund (ISIN GB00BMMV4Z73 / WKN A12E73) verbucht, welcher um 4,2% angestiegen sei. Einmal mehr sehr erfreulich entwickelt habe sich der von Tom Hearn, Christian Fiesser und Leo Perry Fonds verantwortete Ennismore European Smaller Companies Fund (ISIN IE00B3TNSW80 / WKN A1H78A) mit einer Wertsteigerung in Höhe von 2,8%. Dagegen habe der von Moni Sternbach verwaltete Man GLG European Mid-Cap Equity Alternative Fund (ISIN IE00BWBSF561 / WKN A2AFB4) eine Wertminderung in Höhe von 0,9% hinzunehmen gehabt. Die Global Macro Fonds des Portfolios hätten im Oktober positive Ergebnisse verbucht. Der von Mark Dowding verwaltete BlueBay Global Sovereign Opportunities Fund habe ebenso um 1,1% zugelegt wie der von Bruno Crastes und Vincent Chailley verantwortete H2O Adagio. (Ausgabe Oktober 2019) (19.11.2019/fc/a/f)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
17,78 € 17,80 € -0,02 € -0,11% 28.01./00:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU0313462318 A0MX7N 17,81 € 16,34 €
Werte im Artikel
77.411 plus
+0,70%
23,46 plus
+0,17%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
499,40 minus
-0,10%
17,78 minus
-0,11%