Sauren Global Balanced Focus-Fonds: 05/2018-Bericht, Wertsteigerung von 0,9% - Fondsanalyse


18.06.18 09:00
Sauren

Köln (www.fondscheck.de) - Der Mai war von deutlich unterschiedlichen Entwicklungen einzelner Regionen bzw. einzelner Segmente geprägt, so die Experten von Sauren im Kommentar zum Sauren Global Balanced Focus (ISIN LU0313462318 / WKN A0MX7N).

Die weltweiten Aktienmärkte hätten den Monat gemessen am MSCI World Kursindex auf Euro-Basis mit einem Zuwachs in Höhe von 3,8% abgeschlossen, wozu auch ein Anstieg des US-Dollar beigetragen habe. Die Aktienmärkte des Euro-Raums hätten vor allem unter den aufkommenden Unsicherheiten hinsichtlich der Entwicklung in Italien gelitten und gemessen am EURO STOXX 50-Kursindex um 3,7% nachgegeben.

An den Rentenmärkten hätten deutsche Staatsanleihen eine hohe Nachfrage erfahren. Der REX Performanceindex habe einen Anstieg in Höhe von 1,0% verbucht. Dagegen hätten Staatsanleihen niedrigerer Bonität, Unternehmensanleihen sowie Hochzinsanleihen Kursverluste verzeichnet.

Der Sauren Global Balanced Focus erzielte im Mai eine Wertsteigerung in Höhe von 0,9%. Seit Jahresanfang weist der Sauren Global Balanced Focus einen attraktiven Wertzuwachs in Höhe von 2,2% auf.

Die Aktienfonds des Portfolios hätten im Mai überzeugende Ergebnisse geliefert. Die Europa-Fonds hätten in dem turbulenten Marktumfeld mehrheitlich Wertzuwächse verzeichnet. Besondere Erwähnung verdiene der von Franz Weis verantwortete Comgest Growth Europe Opportunities, welcher um 8,0% zugelegt habe. Der USA-Fonds sei um 6,1% und der Japan-Fonds um 9,0% angestiegen. Unter den global ausgerichteten Aktienfonds habe der von John Boselli verantwortete Wellington Global Quality Growth Portfolio (ISIN LU1076253134 / WKN A116EJ) eine Wertsteigerung in Höhe von 5,7% erzielt. Die flexiblen Rentenfonds des Portfolios hätten sich dem schwierigen Marktumfeld nicht entziehen können und um 0,4% bzw. 0,9% nachgegeben.

Die aktienorientierten Absolute-Return-Fonds des Portfolios hätten sich im Mai insgesamt gut behaupten können. Die Mehrzahl der ausgewählten Fonds habe ein positives Ergebnis geliefert. Die deutlichste Wertminderung habe der von Matthew Smith verantwortete global ausgerichtete Majedie Tortoise Fund (ISIN IE00B51FHZ28) verbucht, welcher um 2,2% nachgegeben habe. Im Bereich der rentenorientierten Absolute-Return-Fonds habe der von Barend Pennings verantwortete Gladwyne Absolute Credit (ISIN LU1107506500) eine leichte Wertsteigerung in Höhe von 0,1% erwirtschaftet.

Im Segment der Global Macro Fonds habe der von Mark Dowding verantwortete BlueBay Global Sovereign Opportunities Fund (ISIN LU1480176384) einen Wertrückgang in Höhe von 2,1% verzeichnet. Der von Bruno Crastes und Vincent Chailley mit strategisch dynamischem Ertrags/Risiko-Profil verwaltete H2O Allegro habe im Mai deutliche 9,9% verloren. Der von Crispin Odey verwaltete Odey Swan Fund (ISIN IE00B988MM46 / WKN A1T59R) habe eine Wertsteigerung in Höhe von 0,4% erzielt. (Ausgabe Mai 2018) (18.06.2018/fc/a/f)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
16,42 € 16,46 € -0,04 € -0,24% 28.01./00:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU0313462318 A0MX7N 17,32 € 16,42 €
Werte im Artikel
55,02 plus
+1,79%
1,78 plus
+0,50%
168,86 plus
+0,08%
16,42 minus
-0,24%
29.021 minus
-1,22%
18,68 minus
-2,50%
32,76 minus
-2,53%