Sauren Global Balanced Focus-Fonds: 03/2019-Bericht, Wertsteigerung von 0,4% - Fondsanalyse


15.04.19 09:30
Sauren

Köln (www.fondscheck.de) - Die internationalen Aktienmärkte entwickelten sich im März insgesamt freundlich und stiegen gemessen am MSCI World Kursindex auf Euro-Basis um 2,5% an, so die Experten von Sauren im Kommentar zum Sauren Global Balanced Focus.

Die Aktienmärkte des Euro-Raums hätten gemessen am EURO STOXX 50-Kursindex um 1,6% zugelegt. Die Rentenmärkte seien im März von fallenden Kapitalmarktzinsen geprägt gewesen. Die Umlaufrendite in Deutschland sei dabei in den negativen Bereich gerutscht. Der REX-Performanceindex sei um 0,8% angestiegen.

Der Sauren Global Balanced Focus A habe im März einen Wertzuwachs in Höhe von 0,4% erzielt. Seit Jahresbeginn weise der Dachfonds eine Wertsteigerung in Höhe von 4,4% auf.

Im Bereich der Aktienfonds habe in einem von Liquidität getriebenen und für fundamentale Aktienselektion schwierigen Umfeld kein Europa-Fonds den Marktindex übertreffen können. Das beste Ergebnis habe der von Franz Weis verantwortete Comgest Growth Europe Opportunities erzielt, welcher 1,6% zugelegt habe. Den geringsten Wertzuwachs in Höhe von 0,5% habe der von Stephan Hornung verantwortete Squad Growth verzeichnet.

Der von Stephen Moore verwaltete Artemis US Extended Alpha Fund habe eine Wertsteigerung in Höhe von 2,4% erzielt und der von Sophia Li verwaltete First State Japan Equity Fund (ISIN IE00BSJWPN04 / WKN A2JCY2) habe um 3,3% zugelegt. Der global ausgerichtete, von John Boselli verantwortete Wellington Global Quality Growth Portfolio (ISIN LU1076253134 / WKN A116EJ) habe sich mit einer Wertsteigerung in Höhe von 4,4% überzeugend entwickelt. Die beiden flexiblen Rentenfonds des Portfolios hätten im März Wertzuwächse in Höhe von 0,5% bzw. 0,6% erzielt.

Im Bereich der Absolute-Return-Fonds habe unter den aktienorientierten Strategien der von Andrew Kurita verwaltete Heptagon Kettle Hill US L/S Equity Fund (ISIN IE00BF1D7C38 / WKN A2DXVW) um 2,8% nachgegeben. Der von David Tovey verwaltete BlackRock European Absolute Return Fund habe um 1,1% zugelegt. Die beiden auf Credit-Strategien ausgerichteten Absolute-Return-Fonds hätten Wertsteigerungen in Höhe von 0,2% bzw. 1,2% erzielt.

Im Segment der Global Macro Fonds habe der BlueBay Global Sovereign Opportunities Fund um 3,2% nachgegeben. Der von Mark Dowding verantwortete Fonds habe unter seiner Ausrichtung auf einen Anstieg des Kapitalmarktzinsniveaus gelitten. Der ebenfalls auf die Renten- und Währungsmärkte fokussierte, von Bruno Crastes und Vincent Chailley verwaltete H2O Allegro habe um 0,4% nachgegeben. Der von Crispin Odey verwaltete Odey Swan Fund habe eine Wertminderung in Höhe von 0,3% verzeichnet, während der Global Macro Fonds, welcher von zwei Fondsmanagern aus Hong Kong verwaltet werde, eine Wertsteigerung in Höhe von 0,8% erzielt habe. (Ausgabe März 2019) (15.04.2019/fc/a/f)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
16,72 € 16,74 € -0,02 € -0,12% 23.08./19:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU0313462318 A0MX7N 17,09 € 15,79 €
Werte im Artikel
37.287 plus
+1,47%
91,12 plus
+0,50%
418,09 plus
+0,31%
136,07 plus
+0,16%
13,64 plus
+0,07%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
16,72 minus
-0,12%
51,08 minus
-0,19%
34,63 minus
-2,42%