SEB ImmoInvest Jahresbericht zum 31.03.2007


06.08.07 12:27
SEB Asset Management AG

Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Mit Ende des Geschäftsjahres am 31. März 2007 konnte die kontinuierliche und erfolgreiche Entwicklung des SEB ImmoInvest fortgesetzt und seine nachhaltige Ertragskraft mit einem Anlageerfolg von 4,8% wiederum unterstrichen werden, so die Experten der SEB Asset Management AG.

Hätten in den Anfangsmonaten des Geschäftsjahres noch die vorübergehenden Fondsschließungen mehrerer Wettbewerber im Vorjahr nachgewirkt, so habe sich der weitere Verlauf ganz im Zeichen einer nachhaltigen Erholung befunden. Ein Nettomittelzufluss im Geschäftsjahr von insgesamt EUR 1.499,6 Mio. dokumentiere eindrucksvoll die Rückkehr des SEB ImmoInvest zum langjährigen Trend eines kontinuierlichen Wachstumskurses.

Durch aktives Portfoliomanagement habe im vergangenen Geschäftsjahr die günstige Entwicklung auf den Immobilieninvestmentmärkten genutzt werden können, indem durch die Veräußerung von sieben Immobilien attraktive Veräußerungsgewinne hätten erzielt werden können. Darüber hinaus hätten durch das günstige Umfeld in einigen Märkten deutliche Wertsteigerungen innerhalb des Bestandsportfolios erzielt werden können.

Die Entwicklung der Immobilienpreise sowie der hohe Wettbewerb um attraktive Immobilieninvestments würden allerdings auch eine Reduzierung der Investmentchancen für den ertragsorientierten und konservativen Fonds bedeuten. Vor diesem Hintergrund werde ein strategischer Anstieg der Liquiditätsquote als angemessen erachtet, um den nachhaltigen Erfolg des Fonds zu sichern. Die Ertragskraft des Fonds im Berichtszeitraum habe durch ein sehr gutes Vermietungsergebnis mit dem Abschluss, bzw. der Verlängerung von Mietverträgen in der Größenordnung von rund 230.000 m2 ebenfalls signifikant gestärkt werden können.

Für die Fortsetzung des erfolgreich bewährten Wegs würden die Experten der SEB Asset Management AG auch weiterhin auf eine ertragsorientierte und konservative, auf Kontinuität ausgerichtete Investmentstrategie vertrauen, um im Rahmen ihres daraus folgenden Rendite-Risiko-Profils die sich bietenden Chancen der Immobilienmarktentwicklung optimal zu nutzen.

Der SEB ImmoInvest werde auch künftig seine an mittel- bis langfristig orientierte Anleger gerichtete, ertragsorientierte und auf Kontinuität ausgerichtete Investmentstrategie fortsetzen. Bei der Umsetzung des daraus folgenden Rendite-Risiko-Profils - kontinuierliche Renditeentwicklung bei adäquatem Risiko - nehme daher das aktive Fondsmanagement die entscheidende Rolle zur Sicherstellung eines nachhaltigen Erfolgs ein.

Die weitere internationale Diversifizierung des Portfolios spiele eine bedeutende Rolle. Mit den ersten Investitionen auf dem asiatischen Kontinent habe so bereits Ende des vergangenen Geschäftsjahres ein weiterer Schritt in diese Richtung gemacht werden können. Weitere Investitionen in diesen Märkten sollten folgen, um so die Wachstumschancen der asiatischen Märkte mit der Stabilität der europäischen Märkte und ausgewählten Standorten in den USA nachhaltig zu kombinieren. (Ausgabe vom 29.06.2007) (06.08.2007/fc/a/f)