Max Otte Vermögensbildungsfonds AMI: Erfolg lockt Anlegergelder an - Fondsanalyse


14.07.14 10:00
Euro fondsxpress

München (www.fondscheck.de) - Die Experten von "Euro fondsxpress" stellen in der aktuellen Ausgabe den Max Otte Vermögensbildungsfonds AMI vor.

Nein, der DAX sei noch nicht über-, sondern fair bewertet, sage Max Otte. Erst ab 12.000 Punkten oder 13.000 Punkten könne man von einer Blase ausgehen. Der Wirtschaftsprofessor und Gründer des Kölner Instituts für Vermögensbildung sehe daher auch keinen Grund, sichere Häfen anzusteuern. Die Option hätte er, der von ihm betreute Max Otte Vermögensbildungsfonds sei eigentlich als global anlegender Mischfonds konzipiert. Doch Anleihen suche man im Portfolio vergeblich. 93 Prozent der Mittel habe Otte in Aktien gesteckt, die Cashquote betrage über 5 Prozent, 1,8 Prozent seien in Rohstoffen und Edelmetallen investiert. Seiner Meinung dürfte insbesondere Gold gefragt sein, sollten die aktuellen geopolitischen Krisen in der Ukraine und im Irak eskalieren.

Trotz des Höhenflugs der Märkte finde der Value-Investor weiterhin eine ganze Reihe von Unternehmen, deren aktuelle Aktienkurse seiner Einschätzung nach unter ihren fairen Werten notieren würden. Dazu würden derzeit der US-Softwareriese Microsoft, der auf Tiefseebohrungen spezialisierte Schweizer Konzern Transocean und der deutsche Stahlproduzent Salzgitter zählen. Vor dem Kauf einer Aktie prüfe Otte die Qualität des Geschäftsmodells, die speziellen Wettbewerbsvorteile und die Fähigkeiten der Manager. Sei das Unternehmen in der Lage, die Gewinne nachhaltig zu erhöhen, steige er ein. Bislang habe Otte keinen Fehler gemacht. Innerhalb eines Jahres habe der Max Otte Vermögensbildungsfonds rund 25 Prozent erzielt. Der Erfolg locke Anlegergelder an. Seien es beim Fondsstart vor einem Jahr knapp über 2 Millionen Euro gewesen, stünden Otte mittlerweile über 80 Millionen Euro zur Verfügung.

Beim PI Global Value Fund hat Otte schon gezeigt, was er kann, seine Expertise spielt er auch im Max Otte Vermögensbildung aus, so die Experten von "Euro fondsxpress". (Ausgabe 28 vom 11.07.2014) (14.07.2014/fc/a/f)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
135,92 € 136,13 € -0,21 € -0,15% 28.01./00:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A1J3AM3 A1J3AM 140,26 € 122,64 €
Werte im Artikel
135,92 minus
-0,15%
244,01 minus
-0,32%