Lyxor MSCI World ESG Trend Leaders (DR) UCITS ETF: Nachhaltiges Momentum nutzen


28.08.19 14:20
Lyxor Asset Management

Paris (www.fondscheck.de) - Verantwortungsvolles Investieren ist heute ein komplexes und breit aufgestelltes Feld, so die Experten von Lyxor Asset Management (Lyxor AM).

Lediglich Negativ-Screenings, also fest definierte Ausschlusskriterien, über ein Portfolio zu stülpen, gehöre längst der Vergangenheit an. Heute würden in verantwortungsvoll gemanagten Portfolien beispielsweise "Best-in-Class"-Ansätze zum Einsatz kommen, bei der sich Anleger nur auf die Top-Performer in Bezug auf Umwelt, Soziales und Unternehmensführung (Environmental, Social and Governance; ESG) innerhalb einer Branche beschränken würden. Und im Zuge von Engagement-Prozessen etwa würden sie gezielt in Unternehmen mit aufstrebendem ESG-Profil investieren, um beispielsweise mit ihren Stimmrechten einen konstruktiven Einfluss zu nehmen. "Dahinter steckt die durch verschiedene Studien gestützte These, dass eine Korrelation zwischen hohen ESG-Standards und einer positiven Aktienkursentwicklung von Unternehmen besteht", sage Heike Fürpaß-Peter, Head of ETF Sales Germany & Austria bei Lyxor ETF.

Für Anleger seien also nicht nur absolute Vorbild-Unternehmen interessant, sondern auch solche, die eine positive Veränderung in Bezug auf ESG-Kriterien zeigen würden. Man spreche auch vom sogenannten ESG-Momentum - eine Kennzahl, welche sowohl positive als auch negative Veränderungen in Bezug auf Nachhaltigkeitskriterien quantifizierbar mache. Das Index- und Research-Unternehmen MSCI definiere das ESG-Momentum als "den finanziellen Wert von Veränderungen im ESG-Profil von Unternehmen". In einer Modellrechnung habe MSCI nachweisen können, dass Änderungen des ESG-Profils eines Unternehmens Auswirkungen auf die Bewertung und den Aktienkurs gehabt hätten, die nicht durch allgemeine Marktfaktoren oder sonstige Einflüsse bedingt gewesen seien.

"Das ESG-Momentum lässt damit wichtige neue Rückschlüsse darauf zu, wie Aktien an den globalen Märkten bewertet werden", erkläre Fürpaß-Peter. Das größte Wertentwicklungspotenzial sei weniger bei Titeln mit extrem hohen oder niedrigen ESG-Bewertungen zu finden gewesen als vielmehr bei Unternehmen, die eine durchschnittliche ESG-Bewertung aufgewiesen hätten.

Genau diese Erkenntnisse könnten sich Anleger zunutze machen, indem sie auf Indices wie den MSCI World Select ESG Rating and Trend Leaders Index setzen würden. Der Aktienindex, dem der MSCI World Index zugrunde liege, repräsentiere die Wertentwicklung von Unternehmen weltweit mit einem innerhalb ihres Sektors robusten ESG-Profil sowie einem positiven Trend, dieses Profil im Zeitverlauf zu verbessern. Ein Negativ-Screening verhindere die Aufnahme von Unternehmen aus ESG-sensiblen Sektoren, deren Produkte oder Aktivitäten negative Auswirkungen auf die Gesellschaft oder die Umwelt haben könnten. Ein darauf basierendes, passives Investmentvehikel stelle der Lyxor MSCI World ESG Trend Leaders (DR) UCITS ETF dar, der seit Jahresbeginn eine Performance von über 17,34 Prozent erzielt habe (Stand: 26.08.2019). (28.08.2019/fc/a/e)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
22,655 $ 22,6322 $ 0,0228 $ +0,10% 01.01./01:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU1792117779 LYX0YL 22,67 $ 17,62 $