Erweiterte Funktionen

HWB Fonds: KW25-Bericht, hohe Marktverluste weitestgehend abgefedert - Fondsanalyse


27.06.16 08:48
HWB Capital Management

Trier (www.fondscheck.de) - Nachdem die meisten Akteure im Laufe der 25. Kalenderwoche auf einen Verbleib Großbritanniens in der Europäischen Union gesetzt hatten, wurden sie durch das überraschend klare Votum der Briten für einen Brexit am Freitag vielfach auf dem falschen Fuß erwischt, so die Experten von HWB Capital Management.

An den Aktien- und Währungsmärkten habe der bevorstehende Austritt zwischenzeitlich für Verluste in selten gesehenen Höhen gesorgt. Die massiven Marktbewegungen hätten den HWB Volatilitätsfilter aktiviert, sodass die HWB Fonds die hohen Marktverluste weitestgehend hätten abfedern können. (Ausgabe vom 24.06.2016) (27.06.2016/fc/a/f)