Feri-Analyse: Türkei-Fonds im Ausnahmezustand


29.07.16 13:54
FONDS professionell

Wien (www.fondscheck.de) - Nach dem gescheiterten Militärputsch in der Türkei haben viele inländische Aktien einen starken Kursrutsch erlebt - auch mit empfindlichen Folgen für die Anleger zahlreicher Türkei-Fonds, so die Experten von "FONDS professionell".

Die aktuellen Entwicklungen in der Türkei würden auch die Anleger zahlreicher Türkei-Aktienfonds betreffen. Und das nicht zu knapp: Die fünf größten Portfolios hätten über die vergangenen zwölf Monate im Durchschnitt zehn Prozent verloren, wie eine Auswertung von Feri Eurorating Services zeige.

"Die Türkei ist allein schon aufgrund ihrer Größe ein Markt, den Investoren im Blick behalten sollten. Spätestens seit Verhängung des Ausnahmezustands nach dem gescheiterten Putschversucht ist von der einstigen Euphorie über das türkische Wirtschaftswunder allerdings nicht mehr viel zu spüren", sage Feri-Analyst Andreas Köchling.

Unbefriedigend sei die Wertentwicklung der Fonds aber nicht erst seit gestern. Auch auf Drei-Jahres-Sicht lägen die führenden Fondsangebote allesamt im Minus. Im Schnitt hätten sie eine negative Rendite von 5,6 Prozent per annum verzeichnet. Der MSCI Turkey Standard Core-Index habe im selben Zeitraum "lediglich" 4,9 Prozent pro Jahr nachgegeben.

Mit einem Comeback türkischer Aktien sei wohl so schnell nicht zu rechnen. "Angesichts immer größerer politischer Risiken in der Türkei sind die Aussichten für die türkische Wirtschaft und den Aktienmarkt derzeit nicht besonders positiv. Die seit einiger Zeit in größerem Umfang zu beobachtenden Kapitalabflüsse und der massive Kursrutsch seit dem gescheiterten Putsch sind jedenfalls kein gutes Zeichen für die weitere Entwicklung", so Köchling.

Nur wer langfristig mit einer Stabilisierung in der Türkei rechne, könne in seinen Augen Türkei-Fonds ins Portfolio nehmen. Dabei sollten sich Anleger der aktuell sowie langfristig relativ hohen Risiken bewusst sein. Laut Köchling würden viele Türkei-Fonds außerdem nur ein relativ geringes Fondsvolumen aufweisen, was unter Umständen mit einer höheren Kostenbelastung einhergehe. Anleger sollten daher bei der Fondsauswahl neben der Qualität des Fondsmanagements auch das Fondsvolumen beachten.

Türkei-Aktienfonds: Top-5 in der Analyse

iShares MSCI Turkey UCITS ETF
Lyxor UCITS ETF Turkey
HSBC Turkey Equity
Parvest T Equity Turkey
DWS Türkei (nicht in Österreich registriert)

Quelle: Feri Eurorating Services; Stand: 30. Juni 2016 (Ausgabe vom 28.07.2016) (29.07.2016/fc/a/f)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
15,5466 $ 15,9484 $ -   $ 0,00% 27.01./00:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
IE00B1FZS574 A0LEW5 29,21 $ 12,08 $
Werte im Artikel
117,03 minus
-1,52%
15,55 minus
-2,52%
110,98 minus
-2,56%
17,18 minus
-2,59%
26,46 minus
-2,75%