Ethna-Fonds: Performance, Rolle der Aktien und hohe USD-Position - Fondsanalyse


25.06.19 09:00
ETHENEA

Munsbach (www.fondscheck.de) - In der neuesten Ausgabe von "Ganz Konkret" gehen die Portfolio Manager von ETHENEA darauf ein, wie sie im derzeitigen Umfeld mit ihren anleihefokussierten Portfolios des Ethna-AKTIV und Ethna-DEFENSIV Performance generieren, welche Rolle Aktien in den Portfolios des Ethna-AKTIV und Ethna-DYNAMISCH spielen, und weshalb sie in den Ethna-Fonds eine hohe USD-Position halten.

Die Mehrheit des Ethna-AKTIV und des Ethna-DEFENSIV (rund 80 Prozent der Portfolios) ist in festverzinsliche Anlagen investiert. Wie erwarten Sie in einem Niedrigzinsumfeld Performance zu generieren?

Dr. Volker Schmidt, Senior Portfolio Manager bei ETHENEA: Ja, wir haben derzeit einen erheblichen Teil dieser beiden Fonds in Anleihen investiert - im Ethna-AKTIV liegt dieser bei 77%, während der Anteil im Ethna-DEFENSIV mit 90% etwas höher liegt. Mit diesen Investitionen haben wir ein äußerst sicheres Anleiheportfolio aufgebaut, das sich aus einem Drittel auf USD-denominierten Anleihen und aus zwei Dritteln auf EUR-denominierten Anleihen zusammensetzt. Derzeit sichern wir das Währungsrisiko aus dem ersteren Drittel nicht ab, so dass das kombinierte Rentenportfolio (USD und EUR) in jedem der beiden Fonds eine durchschnittliche Rendite von 2% erzielt. Betrachtet man die Performance im Jahresverlauf (ytd), so hat das gesamte Rentenportfolio sowohl im Ethna-AKTIV als auch im Ethna-DEFENSIV einen Beitrag in Höhe von circa 5% zur Fondsperformance geleistet. Aufgrund der laufenden Rendite von 2% und möglicher Zinssenkungen in den USA haben die Rentenportfolios in beiden Fonds das Potenzial, weitere Performance zu generieren

Für den Rest des Jahres gehen wir jedoch nicht davon aus, dass die Wertentwicklung beider Anleiheportfolios im gleichen Tempo steigen wird, wie wir es bisher erlebt haben. Wir können mit Hilfe von Zinsfutures zusätzliche Performance generieren, indem wir Positionen entsprechend unserer Erwartungen zu Zinsbewegungen eingehen. Weiteres Potenzial sehen wir ebenfalls für Gold, das neben seiner diversifizierenden Funktion innerhalb eines Portfolios einen Preissprung verzeichnete, nachdem die Fed nach ihrem jüngsten Treffen einen eher unterstützenden ("dovish") Ansatz kommuniziert hat. Weitere Performancetreiber sind Aktien und Währungen, auf die wir im Folgenden näher eingehen.

Nach einem starken ersten Quartal für Aktien sehen wir seit Mai eine erhöhte Volatilität an den Aktienmärkten. Welche Erwartungen haben Sie an Aktien?

Harald Berres, Senior Portfolio Manager bei ETHENEA: Die erhöhte Volatilität der Aktienmärkte, die wir in den letzten Wochen gesehen haben, ist keine Überraschung. Nach dem äußerst starken ersten Quartal benötigen die Aktien einige Zeit um den Anstieg zu verdauen, kleine Korrekturen sind in diesem Umfeld als gesund anzusehen. Wir erwarten über den Sommer hinweg keine Fortsetzung der Hausse, sondern eher einen tendenzlosen und mitunter auch nervösen Seitwärtsmarkt. In den Aktienkursen sind schon viele positive Nachrichten eingepreist und die Bewertungen zumindest kurzfristig etwas ambitioniert. Gegen Ende des Jahres könnten sich die Aktienmärkte wieder beruhigen und sich für einen Angriff auf neue Höchstkurse vorbereiten. Dies hängt jedoch von einer Beilegung des Handelsstreits zwischen den USA und China ab. Derzeit sieht es nicht nach einer schnellen Lösung aus. Kurzfristig gesehen können sich die Aktienmärkte etwas eintrüben, aber mittelfristig halten wir Aktien weiterhin für attraktive Investments. Vergleichbar zu den im Jahr 2018 gesehenen Marktschwankungen sollte auch das vor uns liegende Quartal eine Reihe attraktiver Chancen bereithalten.

Für das Aktienportfolio des Ethna-DYNAMISCH, welches aus ausgewählten und hochwertigen Einzeltiteln besteht, bevorzugen wir insbesondere attraktiv bewertete Unternehmen aus den Sektoren Technologie, nicht-zyklischer Konsum sowie Gesundheit, da diese generell ein relativ stabiles, strukturelles Wachstum aufweisen und somit unserer langfristig angelegten Investmentstrategie entsprechen. Zudem sehen wir mehr Potenzial bei US-amerikanischen Unternehmen, da diese bessere Wachstumsaussichten aufweisen und auch mit weniger politischen Risiken konfrontiert sind als europäische Unternehmen. Außerdem finden wir attraktive Unternehmen in den von uns bevorzugten defensiveren Sektoren vorrangig im US-Markt. Entsprechend unseres vorsichtigen Ausblicks für die kommenden Wochen werden wir ein besonderes Augenmerk auf die Absicherung legen.

Auch im Portfolio des Ethna-AKTIV reagierten wir entsprechend der oben skizzierten Erwartungen und haben die letzte Kurserholung genutzt, um die Aktienquote in Richtung der unteren Grenze der strategischen Bandbreite anzupassen. Mit nachlassender Volatilität ist auch für den Ethna-AKTIV wieder eine Erhöhung der Aktienquote vorgesehen.

Die Fonds haben eine hohe USD-Position. Wie wird sich die Währung Ihrer Meinung nach entwickeln und worauf basiert Ihre Einschätzung?

Michael Blümke, CFA, CAIA, Senior Portfolio Manager bei ETHENEA: Unsere positive Einstellung zum US-Dollar hat mehrere Gründe. Unbestritten ist die mit Europa verbundene politische Unsicherheitskomponente nicht gut für die europäische Gemeinschaftswährung. Neben dem immer noch offenen Brexit-Ausgang sind auch die italienische Schuldenkrise, Gelbwesten-Proteste in Frankreich und ein potentielles Ende der GroKo in Deutschland weitere Belastungsfaktoren. Darüber hinaus sind für uns sowohl das immer noch bestehende Wachstumsdifferential zwischen den USA und Europa als auch die Eigenschaft des USD als sogenannter "Sicherer Hafen" entscheidende Gründe für eine hohe Gewichtung des US-Dollars. Vor diesem Hintergrund halten wir eine temporäre Aufwertung des US-Dollars gegenüber dem Euro in Richtung Parität durchaus für möglich. Daher haben alle drei Ethna-Fonds aktuell eine hohe USD-Position. Mit Hinblick auf unsere Erwartung an eine Aufwertung des USD möchten wir diese Quote bis auf weiteres auf diesem Niveau halten und erwarten einen attraktiven Performancebeitrag. (Ausgabe Q2/2019) (25.06.2019/fc/a/f)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
132,006 € 130,874 € 1,132 € +0,86% 16.08./16:46
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU0136412771 764930 131,81 € 119,26 €
Werte im Artikel
132,01 plus
+0,86%
136,00 plus
0,00%
75,12 minus
-0,09%