EUR/CHF: Schweizer Franken als sicherer Hafen kaum gefragt


10.10.18 17:26
Helaba

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Der Schweizer Franken konnte kaum von den neuerlichen Sorgen um Italien profitieren, so die Analysten der Helaba.

Der EUR/CHF-Kurs (ISIN: EU0009654078, WKN: 965407) sei nur zeitweise unter 1,14 gefallen. Die Schweizer Notenbank habe vor einem zu hoch bewerteten Franken gewarnt. Sie habe ihre Inflationsprojektionen für 2019/20 reduziert. Eine Zinswende der SNB liege in weiterer Ferne als die der EZB. Dabei falle das Schweizer Wachstum mit rund 3% kräftig aus. Auch liege die Inflation auf etwas erhöhtem Niveau. Falls sich die Probleme um Italien nicht dramatisch zuspitzen würden, dürfte der Euro-Franken-Kurs bis auf weiteres um 1,15 pendeln. (10.10.2018/ac/a/m)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
1,12503 1,12443 0,0006 +0,05% 12.12./07:56
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
EU0009654078 965407 1,20 1,12