ETF-Handel: Chancen auf geordneten Brexit steigen - Britische Aktien gefragt


23.10.19 11:00
Deutsche Börse AG

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Zuversicht, mit dem vorliegenden Brexit-Vertrag doch noch eine Einigung zu erzielen, hebt laut Händler die Nachfrage nach britischen Aktien aus der ersten und zweiten Reihe, so die Deutsche Börse AG.

Überwiegende Käufe von FTSE 250- (ISIN IE00BKX55Q28 / WKN A12CX0, ISIN IE00B00FV128 / WKN A0CA55) und FTSE 100-ETFs (ISIN LU0274211480 / WKN DBX1DA) zähle Oliver Killian von der UniCredit zu den auffälligsten Bewegungen im Handel mit Einzelländer-Aktien.

"Britische Midcaps waren in den vergangenen Tagen besonders gefragt und belegen Rang drei in unserer Kaufstatistik", bestätige Christian Dürr von der Commerzbank. FTSE 100-Produkte stünden mit einem leichten Kaufüberhang in den Büchern.

Bruce Gunn von IMC sehe die steigende Nachfrage nach britischen Mittelständlern in Verbindung mit der Aufwertung der britischen Währung. Ein teureres Britisches Pfund bringe für Unternehmen mit geringer internationaler Verflechtung weniger Nachteile. Das Pfund habe zur Gemeinschaftswährung seit dem Jahrestief um 1,06 im August deutlich zugelegt und notiere aktuell um 1,16 Euro. Am 9. Oktober sei das Pfund noch für 1,11 Euro zu haben gewesen.

"Über alle Anlageklassen hinweg dominieren bei uns mit 57 Prozent die Zuflüsse", beschreibe Dürr. MSCI World- und S&P 500-ETFs führten bei der Commerzbank die Liste der meist gekauften Werte an. Von DAX-Aktien verabschiedeten sich Investoren unterm Strich. EURO STOXX 50-Produkte würden gleichermaßen gekauft und verkauft.

Europäische und US-Aktien würden bei der UniCredit zu den Gewinnern gehören. Neben den Dauerbrennern S&P 500 (ISIN IE00B3ZW0K18 / WKN A1C5E9, ISIN IE00B3XXRP09 / WKN A1JX53, ISIN LU0490618542 / WKN DBX0F2) und MSCI USA (ISIN LU1681042864 / WKN A2H57D, ISIN FR0010296061 / WKN A0JMFG, ISIN IE00BJ0KDR00 / WKN A1XB5V) seien bei Kilians Kunden MSCI Europe-, EURO STOXX 600- sowie EURO STOXX Total Return-Produkte (ISIN LU0908501058 / WKN LYX0Q1) eher auf der Kaufseite zum Tragen gekommen. Auch in hiesigen DAX-Werten vermuteten die UniCredit-Kunden Aufwärtspotenzial. "Zuflüsse überwiegen." MSCI World-Tracker (ISIN IE00B4L5Y983 / WKN A0RPWH, ISIN IE00B0M62Q58 / WKN A0HGV0) gingen hingegen tendenziell raus.

Bei ETFs, die Aktien entwickelter Länder Asiens enthalten würden, verbuche Kilian insgesamt Kaufüberhänge. Anleger deckten sich beispielsweise mit MSCI Japan- und MSCI Pacific ex Japan-ETFs (ISIN IE00B52MJY50 / WKN A0YEDR) ein und reagierten damit vermutlich auf positive Töne im Zollstreit zwischen den USA und China.

In Schwellenländeraktien positionierten sich Kilians Kunden per Saldo. Besonders häufig zum Zuge kämen Produkte, die sich am marktbreiten MSCI Emerging Markets orientieren würden. Die überwiegenden Käufe von MSCI Emerging Markets Socially Responsible-ETFs belegten, dass verantwortliches Investieren in allen Regionen an Bedeutung gewinne.

Mit Blick auf die Branchen sehe die Commerzbank Interesse am Immobiliensektor. Aktien etwa im STOXX Europe 600 Real Estate würden mit deutlichem Überhang gekauft. Gleichermaßen Zu- und Abflüsse verbuche Dürr für Werte der Grundstoffe-Industrie. Das gelte auch für Technologie-Aktien im S&P Technology Select Sector Index (ISIN IE00BWBXM948 / WKN A14QB5).

Die Umsätze mit Festverzinslichem beschreibe Kilian vor dem Hintergrund steigender Risikofreude als überschaubar. Investoren verabschiedeten sich beispielsweise von Unternehmensanleihen im Barclays MSCI Euro Corporate 0-3 Year Sustainability ex Controversial Weapons Index. Zu den meist gehandelten und überwiegend abgegebenen Rentenwerten gehörten Produkte, die sich am Barclays Capital Euro Treasury Bond Index (ISIN IE00B4WXJJ64 / WKN A0RL83) orientieren würden.

Tracker des Barclays Capital Emerging Markets Local Currency Core Government Index (ISIN IE00B5M4WH52 / WKN A1JADV) und Barclays Capital Emerging Markets Local Currency Liquid Government Index (ISIN IE00B4613386 / WKN A1JJTV) landeten zumeist in den Depots. (Ausgabe vom 22.10.2019) (23.10.2019/fc/a/e)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
40,68 € 38,75 € 1,93 € +4,98% 13.12./20:31
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
IE00BKX55Q28 A12CX0 41,14 € 29,26 €
Werte im Artikel
24,00 plus
+5,33%
40,68 plus
+4,98%
34,59 plus
+1,16%
40,76 plus
+1,03%
25,62 plus
+0,99%
19,36 plus
+0,81%
46,06 plus
+0,79%
40,83 plus
+0,64%
139,52 plus
+0,59%
188,50 plus
+0,50%
131,18 plus
+0,37%
128,10 plus
+0,36%
118,76 plus
+0,35%
44,25 plus
+0,22%
55,76 plus
+0,20%
12,21 plus
+0,20%
4,36 plus
+0,15%
69,58 minus
-0,01%
54,79 minus
-0,01%
5,01 minus
-0,02%
65,25 minus
-0,05%
348,94 minus
-0,05%
77,48 minus
-0,09%
272,40 minus
-0,11%
52,46 minus
-0,21%
53,91 minus
-0,22%
281,91 minus
-0,23%