China-Fonds antizyklisch investieren


12.02.10 14:03
Fuchsbriefe

Berlin (aktiencheck.de AG) - Nach Ansicht der Experten von "Fuchsbriefe" bleiben China-Fonds ein langfristig hoch lukratives Investment.

Erfolgreich gemanagte China-Fonds hätten auf Sicht von fünf Jahren Wertsteigerungen von bis zu 150% erzielt. Auch die langfristigen Chancen für weiter steigende Kurse stünden gut, denn Chinas wirtschaftliches Potenzial sei enorm und bei weitem noch nicht ausgereizt.

Unter den China-Fonds würden die Experten Produkte für vielversprechend halten, die mit einem bewährten Management flexibel auf die veränderten Rahmenbedingungen reagieren könnten. Hier seien beispielsweise der Fidelity - China Focus Fund sowie der Baring Hong Kong China zu nennen.

Der UBS Equity Fund - Greater China überzeuge durch ein ausgeglichenes Chance/Risiko-Profil.

Zwar böten China-Fonds auf lange Sicht hervorragende Gewinnchancen, jedoch seien sie auch äußerst volatil. Daher sollte man deren Wertentwicklung genau verfolgen und währenddessen angelaufene Gewinne abschöpfen. Anschließend sollte man in Kurstälern antizyklisch investieren.

Die Favoriten unter den China-Fonds sind für die Experten von "Fuchsbriefe" der Fidelity - China Focus Fund sowie der UBS Equity Fund - Greater China. (Ausgabe 07 vom 11.02.2010) (12.02.2010/fc/a/f)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
62,685 € 64,642 € -1,957 € -3,03% 22.01./19:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU0173614495 A0CA6V 65,80 € 47,70 €
Werte im Artikel