BayernInvest Deutscher Mittelstandsanleihen UCITS ETF: 07/2015-Bericht, Wertzuwachs von 0,38% - ETF-Analyse


12.08.15 10:17
BayernInvest Luxembourg S.A.

Luxemburg (www.fondscheck.de) - Der BayernInvest Deutscher Mittelstandsanleihen UCITS ETF (ISIN LU0903441706 / WKN A1T6LL, AL) ist ein Rentenfonds mit Emittenten aus den deutschen Börsensegmenten für Mittelstandsanleihen, so die Experten von BayernInvest Luxembourg S.A.

Der Markt für Mittelstandsanleihen habe sich im Juli erfreulich entwickeln können und den Monat mit einem Plus beendet. Es sei im Juli zu keinen Insolvenzen oder Defaults bei Mittelstandsanleihen gekommen. Der Anteilswert des aktiv verwalteten und auf Einzeltitelselektion ausgerichteten BayernInvest Deutscher Mittelstandsanleihen UCITS ETF habe zum Monatsende bei 91,73 EUR und damit 0,38% über seinem Vormonatswert gelegen.

Wichtige Anlegerinformation:

Zum 03.08.2015 sei der BayernInvest Deutscher Mittelstandsanleihen UCITS ETF in den KFM Deutscher Mittelstandsanleihen Fonds (ISIN LU0974225590 / WKN A1W5T2, Klasse M) fusioniert worden. Die Anleger würden, soweit keine andere Weisung vorgelegen habe, vsl. mit Valuta 03.08.2015 automatisch Anteile des aufnehmenden Fonds erhalten. Für einen Anteil eines aufgelösten Teilfonds erhalte der Anteilscheininhaber 1,771341 Anteilscheine des aufnehmenden Fonds Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS (ISIN LU0974225590 / WKN A1W5T2, Klasse M). (Stand vom 31.07.2015) (12.08.2015/fc/a/e)




hier klicken zur Chartansicht

Werte im Artikel