BB Entrepreneur Europe Small-Fonds: Jagdrevier für Nebenwerte-Investoren - Fondsanalyse


28.04.16 09:12
Euro Advisor Services GmbH

München (www.fondscheck.de) - Für den BB Entrepreneur Europe Small-Fonds (ISIN LU0631859229 / WKN A1JG2H, B-EUR) sucht Birgitte Olsen mit ihrem Team gezielt nach Werten mit Marktkapitalisierungen von weniger als zwei Milliarden Euro, so die Experten der €uro Advisor Services GmbH.

Birgitte Olsen verantworte Aktienstrategien, die sich auf familien- und eigentümergeführte Werte konzentrieren würden. Seit 2006 gehöre Bellevue Asset Management als Boutique zu den Pionieren in der Verwaltung von Entrepreneur-Strategien. Durch seine Fokussierung auf Nebenwerte weise der BB Entrepreneur Europe Small ein besonders attraktives Renditeprofil aus.

Familiengeführte Unternehmen würden sich von den breiten Indices abheben. Ökonomisch nachhaltig, würden sie ihre Unternehmensentscheide an langfristigen Zielen ausrichten. Starke Bilanzen und eine natürliche Scheu vor Kreditfinanzierung würden das Fundament ihres Erfolges bilden. Dies mache Entrepreneure krisenresistenter und erlaube ihnen antizyklisches Investieren unabhängig vom Konjunkturzyklus. Darüber hinaus würden sich Familienunternehmen durch schlanke Kostenstrukturen, hohe Innovationskraft, Konzentration auf Nischenmärkte und stabile Kundenbeziehungen auszeichnen.

Aus Anlegersicht besonders interessant: Empirische Studien würden wiederholt feststellen, dass eigentümergeführte Unternehmen eine höhere Rentabilität aufweisen und über den Konjunkturzyklus ebenso höhere Renditen abwerfen würden. Vor diesem Hintergrund engagiere sich das Portfolio Management Team unter der Leitung von Birgitte Olsen als gezielter Stockpicker im vielversprechenden Universum familiengeführter Unternehmen. Nach quantitativer und qualitativer Validierung der individuellen Ideen werde ein konzentriertes Portfolio von 30 bis 40 Werten zusammengestellt, mit dem Ziel die vielversprechendsten Geschäftsmodelle, das robusteste Wachstum und die solideste Rentabilität zusammenzutragen. Die Auswahl solcher Unternehmen bedürfe Fingerspitzengefühl und Erfahrung, denn auch Familienunternehmen seien Risiken ausgesetzt.

Aspekte wie Nachfolgeplanung, Eigentumsverhältnisse, Organisationstruktur, Nachhaltigkeit etc. seien Faktoren, die es immer wieder zu überprüfen gelte. Das Ziel von Stockpicking sei es, auch in Märkten, die von keiner positiven Grundtendenz profitieren würden, die richtigen Aktien zu finden. Gerade im aktuellen Marktumfeld, das angesichts etlicher Belastungen anspruchsvoller werde, sei eine geschickte Auswahl von Einzeltiteln wichtiger denn je.

Für den BB Entrepreneur Europe Small suche Olsen mit ihrem Team gezielt nach Werten mit Marktkapitalisierungen von weniger als zwei Milliarden Euro. Das Nebenwertesegment sei in Europa besonders attraktiv und in den letzten 18 Monaten eine Quelle stetiger Outperformance. So habe der MSCI Europe Small seit September 2014 eine kumulierte Rendite von +16% erzielt verglichen mit -0,6% für den breiten Markt gemessen am STOXX 600 TR-Index.

Der BB Entrepreneur Europe Small habe sich mit einem Plus von 25% besonders hervorgehoben. Mit der jüngsten Korrektur des Segmentes defensiver Large Caps habe sich diese Outperformance fortsetzen können. In der gegenwärtig "reifen" Marktphase seien europäische Aktien gemessen an den breiten Aktienindices nicht mehr günstig bewertet. Umso wichtiger sei es für Investoren, sich attraktive und günstig bewertete Anlageopportunitäten außerhalb der gängigen Benchmark-Universen anzuschauen.

Als Beispiel interessanter familiengeführten Nebenwerte gelte zum Beispiel FILA, eine Position die das Team vor Kurzem im BB Entrepreneur Europe Small aufgenommen habe. 1920 gegründet, mit Sitz in Mailand, zähle FILA zu den führenden Anbietern von Farbstiften und Künstlerbedarf. Hauptsächlich auf Kinder fokussiert, seien ihre Zielkunden im Alter zwischen 18 Monate und 9 Jahre. Das Unternehmen sei voll vertikalisiert mit einem starken Augenmerk auf Qualität und kontrolliere die eigene Produktion. Mit einer heutigen Marktkapitalisierung von EUR 450 Mio. führe Massimo Candela das Unternehmen in der dritten Generation mit einer klaren Wachstumsvision. (Ausgabe April 2016) (28.04.2016/fc/a/f)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
318,00 € 316,62 € 1,38 € +0,44% 27.01./00:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU0631859229 A1JG2H 318,00 € 205,85 €